Längst wissen nicht mehr nur Feng-Shui Berater, dass sich Farben und Anordnungen von Gegenständen in unseren Zimmern gewissermaßen auf unser Gemüt auswirken. Oft merkt man es schon, wenn man nur den Teppich im Wohnzimmer wechselt, dass gleich ein völlig neues Gefühl beim Betreten des Raumes aufkommt. Für viele Menschen ist auch das gezielte Setzen von saftigen Grün-Tönen in ihren vier Wänden sehr wichtig. So befindet man sich gewissermaßen im Einklang mit der Natur und das beruhigt. Schon eine Zimmerpalme im Wohnzimmer kann ein ganz neues Bild abgeben und ein ganz besonderes Gefühl hervorrufen. So kommt Leben in den Raum und auf eine gewisse Weise ist auch die Verbindung zur Natur da.

Wenn das Badezimmer zur Wohlfühloase wird

Es gibt kaum etwas Schöneres nach einem stressigen Arbeitstag, als sich zu Hause in seiner eigenen kleinen Wellnessoase entspannen zu dürfen. Bereits beim Betreten des mit der schönen Zimmerpalme geschmückten Bades beginnt so langsam jegliche Anspannung abzufallen. Der Anblick der Zimmerpalme erinnert schon fast an den letzten Südsee-Urlaub und lässt gerne von fernen Ländern schwärmen. Ein warmes wohltuendes Bad mit einer wohltuenden Essenz, die nach Sommer duftet, kann den Urlaubs-Effekt noch weiter verstärken. So verlebt man schnell einen kleinen Südsee-Urlaub in seinen eigenen vier Wänden.

Zuhause muss man sich wohlfühlen können

Wer in seine erste eigene Wohnung zieht, der kennt vielleicht zu Beginn das Problem: Irgendwie fühlt sich das Ganze noch nicht wie Zuhause an. Was also tun? Mit der Zeit fällt einem vielleicht auf, dass ruhig etwas mehr Dekoration nicht schaden könnte, um eine Wohlfühl-Atmosphäre zu schaffen. Bereits das Aufstellen einer hübschen Zimmerpalme im Wohnzimmer und im Bad kann fast schon wahre Wunder bewirken. Die Räume wirken sofort anders und einfach nur gemütlicher und wohnlicher. Mit der Zeit wird man den Dreh raus haben und sein Zuhause immer weiter verschönern, bis man es darin so richtig gemütlich findet und sich rundum wohlfühlen kann.