Digitales Interaktives Fernsehen - eine Analyse des wirtschaftlichen Potentials interaktiver Mehrwertdienste und Werbeformen im Fernsehen

Digitales Interaktives Fernsehen - eine Analyse des wirtschaftlichen Potentials interaktiver Mehrwertdienste und Werbeformen im Fernsehen

4.11 - 1251 ratings - Source



Bachelorarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienokonomie, -management, Note: 2, Hochschule Mittweida (FH), 80 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Ziel der Bachelorarbeit ist es, das Potential des digitalen, interaktiven Fernsehens in Deutschland zu untersuchen. Dabei werden zunachst dessen Grundlagen und Voraussetzungen sowie die Probleme einer Markteinfuhrung beschrieben. Nachfolgend analysiert die Arbeit nationale und internationale Empirien, um die Akzeptanz der einzelnen Anwendungsbereiche bei den Zuschauern, Rundfunkveranstaltern und Werbekunden zu diskutieren., Abstract: Deutschlands Medienlandschaft befindet sich in einem grundlegenden Wandel, dessen treibende Kraft die Umstellung von der analogen zur digitalen Distribution des Rundfunks ist. Diese technische Evolution nicht nur der Rundfunkubertragung, sondern aller technischer Parameter eroffnet zahlreiche innovative Anwendungsmoglichkeiten, die das Konsumverhalten der Fernsehzuschauer nachhaltig verandern werden. Einige Marktakteure sprechen nach der Einfuhrung des Farbfernsehens und des dualen Systems bereits von der dritten Revolution in der deutschen Fernsehlandschaft. Die Fernbedienung als Schlussel zur Welt, die viel beschworene Konvergenz von Internet und Fernsehen und der Bildschirm im Wohnzimmer als Multimediaschnittstelle des ganzen Haushalts. All diese Visionen sind nicht neu, doch erst in jungster Zeit nehmen sie langsam Gestalt an: in Form des interaktiven Fernsehens. Ziel der Arbeit ist, die Eckpunkte des sich durch die Digitalisierung verandernden Fernsehmarktes zu beschreiben, Entwicklungstendenzen aufzuzeigen und diese im Bezug auf ihre gesellschaftlichen und okonomischen Moglichkeiten zu untersuchen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf das wirtschaftliche Potential der verschiedenartigen interaktiven Anwendungsbereiche und auf neuartige, erst durch die Digitalisierung ermoglichte Werbestrategien gelegt. Der FokusBachelorarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienokonomie, -management, Note: 2, Hochschule Mittweida (FH), 80 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Ziel der Bachelorarbeit ist es, das ...


Title:Digitales Interaktives Fernsehen - eine Analyse des wirtschaftlichen Potentials interaktiver Mehrwertdienste und Werbeformen im Fernsehen
Author: Daniel Küster
Publisher:GRIN Verlag - 2007
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA